Info´s - fahrschulen-bielefeld.de

ASF - Aufbauseminar für Fahranfänger
(Auffällige in der Probezeit) nach § 2a, Abs. 2 StVG

Aufgrund von Verkehrszuwiderhandlungen innerhalb Ihrer Probezeit sind Sie vom Straßenverkehrsamt schriftlich aufgefordert worden, an einem Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF) nach § 2a, Abs. 2 StVG teilzunehmen. Wir empfehlen Ihnen die in der Anordnung gesetzten Frist ernst zu nehmen, da sonst Ihre Fahrerlaubnis entzogen wird.

 

In Bielefeld finden fortlaufend jeden Monat ASF-Seminare statt.

Dieses Seminar wird unter anderem auch von der

Fahrschule Hofmann

Fahrschule Langkau

Fahrschule Witte

angeboten.

HINWEIS:
Das ASF-Seminar ist nicht für Fahranfänger vorgesehen, welche aufgrund von Alkohol oder Drogen im Straßenverkehr aufgefallen sind und von der Fahrerlaubnisbehörde die Auflage erhalten haben, an einem
Besonderen Aufbauseminar teilzunehmen. Da es einerseits verschiedene Aufbauseminare gibt und dabei auch einige, wichtige Fragestellungen zu beachten sind, sollten Sie sich vor einer Anmeldung zwingend beraten lassen!


Weiterbildungen für Kraftfahrer nach BKrFQG

Bus- und Lkw-Fahrer sind verpflichtet, alle 5 Jahre an einer Weiterbildung gemäß dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) teilzunehmen. Diese gesetzliche Verpflichtung gilt seit dem 10. September 2008 (Personenverkehr) beziehungsweise seit dem 10. September 2009 (Güterverkehr). Sie betrifft alle Fahrer, die gewerbliche Fahrten durchführen und mit Fahrzeugen der Klassen C/CE, C1/C1E, D1/D1E, D/DE unterwegs sind.

Der Fahrer muss die Weiterbildung Lkw oder Bus im Inland oder in dem EU-Mitgliedsland erwerben, in dem er beschäftigt ist. Dafür absolviert der Fahrer 35 Stunden Schulung in Einheiten von mindestens 7 Zeitstunden (zum Beispiel 5 mal 7 Stunden). Ein Teil der Weiterbildung kann auf Übungen auf einem besonderen Gelände im Rahmen eines Fahrertrainings oder in einem leistungsfähigen Simulator entfallen. Es gibt in der Weiterbildung Lkw oder Bus keine Prüfung. Als Nachweis der Weiterbildung wird dem Fahrer, wenn er die entsprechenden Teilnahmebescheinigungen vorlegt, die Schlüsselzahl 95  in den Kartenführerschein eingetragen.

Diese Weiterbildungen führt unter anderem die Ubbser-Fahrschule durch.